ELV Zauchen



Schreibe einen Gästebucheintrag

Du musst eingeloggt sein um diesen Beitrag zu kommentieren.

Gästebucheinträge

  1. Ich glaube sogar, dass es Ledenitzen hilft, wenn noch eine vierte Mannschaft 10 Punkte hat, aber dass müsste man ausrechnen um es definitv zu sagen.

  2. was is wenn prägraten auch noch 10 punkte macht und 4 mannschaften 10 punkte haben? für ledenitzen wird es dann immer enger, oder?

  3. Das diese Partie geschoben wurde, stelle ich außer Frage. Wobei ich euch (Zauchen) in keinster Weise unterstellen will, dass Ihr damit was zu tun habt. Die Ergenisse von Paternion die ganze Saison sprechen für sich. Allein das diese Truppe gegen Gummern (vollzählig angetreten) gewonnen hat, ist schon beinahme lächerlich! Aber egal! Einer muß absteigen und es wird wohl den EHRLICHSTEN erwischen.

  4. was für iihf und ebl zählt hat für kärnten keine bedeutung! kärnten ist anders!!!!!!!

  5. @bürger m. : wer lesen kann ist klar im vorteil! probiers einmal vielleicht verstehst du ja was der sepp geschrieben hat.

  6. @ virgna sepp: Lächerlich die anschuldigung.
    Da Schiri hot eich die chance erhalten aufn Klassenerhalt, zauchen hätt die partie locker heimgspielt, 2 abseitstore für paternion + schauts mal auf die strafzeiten….
    erst denken dann schreiben. oder schickts jmd zum spiel der´s anschaut und donn wos dazua schreiben. Wenn man keine ahnung hat einfach mal …….

  7. Bravo Burschen !! Der Punkt gegen Paternion war mehr als nur verdient. Es haben beide Mannschaften mit 120% Einsatz gespielt und dem Publikum auch genügend Spannung geboten.(Bei einigen Zusehern sollen sich laut Insider-Informationen sogar die letzten Haare selbstständig gemacht haben) In der Verlängerung hatten die Paternioner zwar das Glücklichere Ende.Aber im nächsten und zugleich letzten Saison- Spiel gegen Gummern könnt Ihr Dank des einen Punktes ohne Druck einlaufen und mit der gleichen Leistung wie heute steht dem ersten Heimsieg nichts mehr im Wege. Alles Gute bis Donnerstag Euer Faxe

  8. Tut mir leid, aber dieses Spiel in Paternion konnten wir nie gewinnen. Dafür waren an diesem Tag, zwei Gegner die 60min. am Eis standen, ja wirklich standen, zu stark. Obwohl dieses Resultat aussieht wie geschoben, war es dies mit Sicherheit nicht. Ansonsten hätte ich alle meine Tätigkeiten bei diesem Verein zurückgelegt. Wie gesagt, zwei Aktive machten heute dieses Resultat.

  9. ….. Sorry ….. Fair spielen und gsund bleiben….

  10. Dann viel spaß beim packeln oder passts auf, weil wenn man zuviel packelt gibt's an offenen arsch……. Also fair spielen und Fauns bleiben!!

    Lg. I bin grantig

  11. ihr kennts nitamol mitanonda gscheid redn, wos werdets ihr denn donn zommpackeln???

  12. hiez wed amol in osttirol gepackelt wean hehehe

  13. so Burschn jetzt hasts oba wirklich onzahn………..wo is eier kompfgeist?!? oba heite pock mas….auf gehts zauchen KÄMPFEN und Siegen…….heite kumm ma zruck auf die Siegerstraße, und somit schoff ma a heite den klassenerhalt!!!!!! burschn zahts on……und vaschlofts nit des erste drittel so wies jetzt des an oda ondare mol wor in da vagongenheit……i glab on eich! KÄMPFEN von der 1.sekunde bis zur letzen!!!!! glg

  14. Ihr werdets absteigen!!!!

  15. Ihr werdet morgen sicher gewinnen. Ich kann leider nicht kommen und euch anfeuern ,viel Glück und sagt mir am Donnerstag wie es gelaufen ist. PS: ich halte zu Zauchen den Siegern.

  16. wobei das letzte drittel aber der hammer war…das war zauchen wie mans kennt… gekämpft bis zum umfallen…leider ohne erfolg, aber mit dieser leistung kommt das glück und der erfolg bestimmt wieder zurück!

  17. 3:5 verloren

  18. Wie viel ist den ausgegangen gegen Paternion?

  19. Jungs Kopf hoch, morgen Abend machen wir in Paternion den Klassenerhalt perfekt! Auswärts scheints eh besser zu laufen als zu Hause auf da Zauchen und wenn man das gestrige dritte Drittel hernimmt, dann sollte a Sieg schon machbar sein… also „auf gehts Zauchner kämpfen und Siegen!!!“

  20. Dank an alle, die bei der Nostalgie Eisreinigung geholfen haben. Bei Fam. Wucherer möchte ich mich für ihr aufgebrachtes Verständniss bedanken und hoffe, dass es trotzdem eine gelungene Veranstaltung für euch war. Würde mich freuen, wenn ihr auch das nächste Jahr euer Fam. schießen bei uns veranstaltet.

  21. @Manu#30: konn mi dem nur onschliessn……auf gehts Zauchen KÄMPFEN und Siegen!!!!!!!

  22. auf gehts Zauchen KÄMFPEN und Siegen…..!!!!!!!!!!!!!

  23. Bosche, ich muß sagen, ihr wart der erwartet schwere Gegner. Doch auch dieses mal setzten sich die Teich Hackler gegen die Eisplatz Besitzer durch. Gratulation an alle 18 Burschen. Ihr habt ein SUPER Spiel geliefert. Wenn meine „großen“ Jungs heute auch mit so einem Eifer dabei sind wie ihr, kann es fast nicht schief gehen am heutigen Abend. Auch von meiner Seite ein Danke an alle Helfer. Danke auch an die beiden von Bosche gekauften Schiris.

  24. Heute gibts an voll Angriff! Bis später

  25. So Burschn tat sogn wir moch ma heit den Sack zua, donn brauch ma nimma umaschwitzen und kennen de Season gemiatlich fertigspieln!!!

  26. so das war heute eines der schönsten erlebnisse die ich je auf zauchen erlebt habe.unsere stars von morgen waren heute die größten.danke an alle die geholfen haben und mein größter dank gilt unseren trainer lene .wirklich toll organisiert.ps hoffe ihr habt die weite heimreise nach michel gut überstanden.und es gibt eine revange den die rache wird fürchterlich sein eure nr 25 und trainer der eisbären juniors

  27. @ beobachter: Im ersten drittel hatte Zauchen soweit mich mein gedächtnis nicht täuscht 0 Strafminuten ….
    Und das zauchen viel über kampf macht, davon sieht man heuer nicht all zu viel. Fouls gehören dazu das is schon klar Hockey is kein Schach aber fouls die den gegner verletzen müssen bei klarer überlegen heit wirklich nicht sein zumal es von zauchner seite nicht wirklich eine gehässige attacke gab …
    @ pferdeflüsterer: Carinthian war klar überlegen jedoch 2 tore zu geben die keine waren und eines davon war das 2:0 wo der puck angeblich durch ein Loch im netz flog, der schiri weiterspielen lies und erst auf protest vom Winke ein tor gab, wo der puck hinterm Carinthian tor war fällt meiner meinung nach maximal unter Schirifehler da er das netzt KOMPLETT zu prüfen hat. Dann ein tor zu geben ist einfach nur lachhaft.
    Ja das spiel hätte Carinthian auch ohne diesen treffer gewonnen sie waren/sind die bessere Mannschaft heuer nur solche entscheidungen trüben schnell die meinunge über den Schiri.

  28. bei einem endergebnis von 2:11 waren sicher die schiris schuld….mein tipp: AUFWACHEN…..sonst wirds nix…. gegen wen wollt ihr so noch punkten??? nur wichtig und lässig…..

  29. Nojo – zimperlich agieren die Zauchner jo a nit grod – aber dos is holt Hockey… Zauchen macht auch viel bzw. den Grossteil über Kampf und dann is es holt oft ruppig – man sollte dos bei den Gegnern donn oba a tolerieren… wünsch euch viel Glück für die nächsten drei Spiele und (hoffentlich) bessere Leistung wie gegen Carinthia…

  30. Würde nicht von schiebung reden nur von zuviel respeckt vor gewissen namen. Und einer leicht übertriebenen Spielweise den bei nem spielstand von 3:1 check zur bande evtl noch vertretbar allerdings bei 6:1 oder so das tor auf den torhüter zu kippen …. etc naja aber wenigstens ham die Zauchner gekämpft und darum gehts.
    Wiese und Gigge super leistung respeckt ohne training des spiel richtig gut durchgehalten und gigge hat ja den „Riesen“ fast gefällt ^^

  31. Sorry ein Fehler…… Das wurden die Fans des elv zauchen nicht tolerieren…….. Mit der Schiebung mein ich

  32. Tiger, ich weis nicht was du unter Schiebung verstehst, entweder bist du zauchen Fan der die gestrige 2:11 Niederlage verpasst oder kennst du den Spielplan nicht, denn zauchen spielt gegen Gegner bei denen es genauso um den Klassenerhalt geht……. Also Schiebung???? Wohl wirklich nicht, das wurden auch die immer zahlreichend vorhandenen Fans des elv zauchen nicht negriden, unsere Mannschaft wir versuchen den Klassenerhalt zu schaffen ohne ein Spiel zu manipulieren, das ist nicht die philosophie der zauchner…..!! Also gelb blau wir/ihr schaft es…….! Auch wenn's vielleicht schief geht zauchen wird sich nicht unterkriegen lassen!!! Lg. I bin grantig…..!!! Ps.: das 2:11 war verdient wobei 2 Tore hatte man nicht anerkennen dürfen, und der Treffer zum 2:7 musste doch auch nicht sein, ansonsten war nicht mehr zu holen….!!

  33. ….schiebung, sag ich da nur…

  34. so noch 3 versuche aber wir packen das

  35. HOLLO SPITZER ES TUT MIR LEID WEGEN DEN VIELEN RECHTSCHREIBFEHLER ICH WAR NÄMLICH SO AUFGEREGT. BITTE SCHREIB INS GÄSTEBUCH DAS ICH WEIS DAS DU DIESE NACHRICHT GELESEN HAST. DEIN FAN MATTHIAS

  36. HALLO SPITZER LEIDER WEISS ICH DEINEN VORNAME NICHT. ICH BIN EIN GROSSER FAN VON DI
    WENN ES MIR AUSGEHT UND ICH 10 JAHRE AM NÄHSTEN TAG NICHT SCHULE HAB KOMME ICH MEISTENS .AUSSER DIESE WOCHE WAR ICH DIENSTAG UND HEUTE KOMM ICH AUCH DU HAST MIR EIN AUTOGRAMM VERSPROCHEN ICH HOFFE DU HAST NICHT VERGESSEN: MEIN EISHOCKEYLEIBCHEN BRING ICH HEUTE MIT DEN STIFT MUSS ICH NOCH BESORGEN . ES WÜRDE MICH FREUEN WENN DU MIT MIR EINMAL EISHOCKEY SPIELEN WÜRDESR . DEIN FAN MATTHIAS

  37. @ Bosche: Du hast gestern trotzdem viele gute Chancen der Gegner zu nichte gemacht, bis auf die beiden Tore wieder bravorös dein kasten verteidigt, Es haben schon einige Spieler in dieser Saison den einen oder anderen schlechten Tag ghabt warum sollte dir sowas verwehrt werden?
    @ Eva: Du hasts aufn Punkt gebracht… Zauchen auf gehts ENDLICH WIEDER MAL KÄMPFEN und dann werdets auch wieder siegen, den in den letzten Spielen ausgenommen gg Carintian war es nicht die Zauchner Spielweise wie wir sie kennen …. Zauchen war nie technisch herausragend oder taktisch dem gegner überlegen, sondern die Siege waren alle über Kampf und Einsatz und genau diese beiden Paradeeigenschaften der zauchner vermisse ich schon zu lange.
    mfg

  38. leider noch nicht den klassenerhald geschafft.leider war es heute nicht mein tag 2 treffer auf mich.aber am donnerstag hoffe ich wider voll da zu sein tut mir leid wegen heute eure nr.25

  39. Wir singen gelb, wir singen blau wir singen „KÄMPFEN“ ELV!!!!!!! Auf gehts Zauchen Kämpfen und Siiiiiiieeeeeeegeeeeeeennnn!!!!!! Kann euch heute leider nicht vor Ort anfeuern, werde aber euch von zu Hause aus ganz ganz fest beide Daumen halten!!!!!!! Am Donnerstag bin i dann wieder tat- und stimmkräftig vor Ort dabei!!!!!!!!!!!! Burschn ihr schoffts doss!!!! LG

  40. Faxi du hasts aufn Punkt gebracht!

  41. man kan nur sagen das stimmt faxe.und morgen holl wir den klassenerhalt.eure nr 25

  42. Auch ich bin da ganz einer Meinung mit Faxe. Nur ihr allein könnt den Gegnern, den Schiris und dem Verband zeigen, dass man euch auf der Siegesstrasse noch nicht abzuschreiben braucht. Ich hoffe, dass ihr in den verbleibenden 5 Spielen nochmals kräftig mitmischt und eure wahre Stärke, nämlich die des kämpfen als Mannschaft und damit auch wieder die des Tore schießen und des siegen auspackt!!
    Alles Gute für das morgige Spiel – ich glaube fest daran, dass ihr die Pechserie brecht und mit Disziplin und Kampfgeist die wichtigen zwei Punkte für den fixen Verbleib in der Unterliga (jaja, ich weiß wohl Kärntner Liga Division West, für mich bleibts die Unterliga *g*) holt.

  43. Faxe, diesermKommentar ist nichts mehr hin zu zu fügen. Für mich persönlich, der beste in diesem Gästebuch. DANKE!!!!

  44. Hallo
    Wenn man die letzten Spiele heranzieht, konnte man beobachten, dass die Spiele an Qualität verloren haben, aber an Un- Diszipliniertheit leider zugenommen haben. Das Spiel Zauchen/Prägraten war hoffentlich nur ein negativer Ausrutscher beider Teams. Die Leistungen der Schiris können nicht immer nur negativ herangezogen werden und als Ursache der Niederlagen gelten. Es kann natürlich auch vorkommen, das mal ein Schiri und ein Spieler befreundet sind(so groß ist ja die Österreichische-EISHOCKEY-HOCHBURG KÄRNTEN auch wieder nicht) ? aber das dadurch eine Mannschaft Extrem bevorzugt oder benachteiligt wird oder wurde, ist, wenn man die Spiele mit objektiven und neutralen Auge betrachtet, wohl kaum der Fall. (so einem Schiri würde der Verband wohl schnell das Pfeiferl abnehmen) Wenn in dieser Liga bei einigen Vereinen auch Spieler mit einem etwas höheren Level dabei sind, kann man das wohl kaum verhindern.(sollten sie vielleicht nur 2.Klasse spielen dürfen, wenn es für CHL nicht reicht ?) Es sollte hier in dieser Liga aber die Freude am Sport noch den höheren Stellenwert haben.
    (Eishockey ist Mannschaftssport, mit Zusammenhalt, fairen Kampfgeist und Disziplin habt ihr in der Vergangenheit oft genug bewiesen, das man damit auch Spiele gewinnen kann.)
    Macht euch jetzt nicht durch Disziplinlosigkeit und Schuldzuweisungen selbst kaputt, konzentriert euch wieder auf Zusammenspiel, Teamgeist, hört auf die Stimme des fairen Sports und verschwendet eure Gedanken nicht damit, ob Spieler anderer Vereine Geld fürs Spielen bekommen, oder wer welchen Schiri kennt oder welcher Schiri was und wo in seiner Freizeit macht, sondern konzentriert euch auf euer Spiel, seid stolz auf das Zauchner Publikum, welches Euch bei Heim- und Auswärtsspielen -(das ist in dieser Liga wohl etwas EINZIGARTIGES und ist einen ganz besonderen Applaus wert!) – immer mit Vollgas unterstützt- dann wird der Puck auch wieder im gegnerischen Tor verschwinden. Wünsche euch gegen Ledenitzen alles Gute und natürlich auch 2 Pkt.
    Bis zum Anpfiff- Euer Faxe

  45. Kopf hoch, mit Herz, Zusammenhalt und Zauchner Kampfgeißt in die nächsten Spiele! Eishackeln nicht für Geld sondern für die Fans und für die Manschaft! Kämpfen, Kämpfen und nochmals Kämpfen!!!!!!!!!

  46. Burschn Kopf hoch, es wird schon wieder besser laufen. Mehr Disziplin und Konzentration beim Spiel, dann werden auch die Torchancen wieder verwertet werden.
    Einigen Fans sei gesagt, nicht immer nur auf die Schiris schimpfen, denn Tore muss die Mannschaft schießen und nicht der Schiri. Gegen Prägraten wurde weder der Gegner noch der ELV bevorzugt bzw. benachteiligt, die Strafen waren auf beiden Seiten gleichverteilt.
    Auch kotzt es mich immer mehr an, wenn nur über die gegnerischen Mannschaften hergezogen wird. Uns kann es völlig wurscht sein, ob die Spieler bezahlt werden oder nicht, ob sie Bundesliga oder CHL-Vergangenheit haben. Solange nicht die Herren vom Verband eine Veränderung herbeiführen wollen, was sicher in den nächsten Jahren nicht geändert wird, wird es immer wieder Verein bis in die 2. Kl. geben, die sich solche Spieler leisten können.
    Die Fans und die vorallem die Spieler können stolz darauf sein, was sie in den letzten Jahren geleistet haben.
    Also Kopf hoch und mit Vollgas in die nächsten Siele. Mit Fairness volle Unterstützung durch die Fans.
    Der Zeitnehmer

  47. I persönlich finde, dass Schiedsrichter wie z.b.: ein Herr timo ettlmayer der selbst auch als Spieler tätig ist, nicht in der selben Liga, in der er als Spieler sein können unter beweis stellt, ein Spiel leiten darf! Es steht auser Frage das er ein guter Spieler wie auch Schiedsrichter ist, nur wenn mich jemand fragt ich würde auch die Mannschaft als Schiedsrichter bevorzugen in der einer meiner Kollegen spielt……… Das würde jeder tun, und wenn nicht wäre er ein idi…t!! Aber naja…… Meine Meinung…… Entweder schiri sein oder Spieler und für solche die beides sein wollen gibt's ja auch den ossiacher See cup…! Und an alle Schiedsrichter aber vorallem an die 2 Herren die das letzte zauchen Spiel geleitet haben……. Objektiv bleiben und wenn man auch bundesligaerfahrung hat vielleicht an das schirikarriereende denken, denn diese Leistung war eine frechheit'nnnnn

  48. Hallo Zusammen!
    Wenn man die lezten Kommentare so liest, glaubt man das Zauchen an der letzten Stelle steht und heuer gegen den Abstieg spielt…schaut mal auf die Tabelle …. das Niveau in der Liga und in der Mannschaft selbst ist in den lezten Jahren um Klassen gestiegen – und Zauchen spielt ncoh fast mit der gleichen Bestetzung wie im Jahr des Aufstiegs aus der zweiten Klasse… Auf eines können alle Zauchner stolz sein, wenn sie am Eis oder an der Bande stehen – so einen Zusammenhalt wie er in Zauchen vorherrscht, kann man sich mit viel Geld nicht kaufen… Alles Gute für die kommenden Spiele

  49. Ich glaube, dass das grösste problem dieser liga nicht darin besteht das vll 1-2 mannschaften den tick besser sind, wie eben Carinthian.
    Schlagen kann in dieser liga heuer wie voriges jahr nach wie vor jeder jeden, zauchen ist das beste beispiel dafür, einzige ausnahme ist vll heuer carinthian, aber das ist nunmal so. 1 mannschaft macht aber nicht die liga aus. Ich glaub auch das Prette zb locker in dieser liga mithalten kann aber es ihm ähnlich geht wie den treuen fans des ELV Z. Die desaströsen Schiedsrichterleistungen in sämtlichen spielen, nicht nur denen von zauchen gg carinthian oder eben gg Prägraten, wo die zebras wieder einmal bewiesen haben das wirklich jeder ne pfeife in die hand bekommt obwohl er keine ahnung hat wie man ein Spiel LEITET, sonder auch bei anderen spielen von carinthian zb wo es scheint das sie einfach zu viel respekt haben vor namen wie petrik oder sonstigen ex cracks.
    Das manche vereine für Spieler zahlen under andere nicht ist nunmal so und steht auch jedem Verein frei. Wir fans sind stolz das UNSRE Burschen mit herz spielen und nicht mit euro.

  50. warum fühlt sich carinthian angesprochen :-)
    @observer ist es nicht besser wenn diejenigen, welche sich dem Gegner unterlegen fühlen nicht weiterhin ihren Mitgliedsbeitrag bei ihrem Verein leisten und ihn lautstark unterstützen. Eishockeyspielen kann derjenige ja weiterhin, nur halt in einer unteren Liga bzw. beim Ossiachersee Cup.

    so long




© 2019 · ELV Zauchen · 80q, 0,291s | Impressum | by GW-Werbeagentur