ELV Zauchen



Schreibe einen Gästebucheintrag

Du musst eingeloggt sein um diesen Beitrag zu kommentieren.

Gästebucheinträge

  1. Grüss Euch,
    muss schon sagen,Eure HP kann was!!!

    Wünsch Euch auch weiter viel Erfolg!!

    Lg

  2. Der ESC Steindorf II wird nach langen hin und her nicht in die KTN Liga Aufsteigen!

    Gründe:

    Finanzielles Risiko
    Oberliga und KTN Liga ist zu Riskant!

    Natürlich auch ein ausschlaggebener Grund, die Möglichkeit in der Unterliga West zu spielen mit weniger Fahrtstrecken und interessanteren Spielen und mehr Zuschauern!

    Was ändert sich beim ESC II, in erster Linie werden Nachwuchsspieler eingebaut weil ein paar Stammspieler den Verein Richtung Gummern verlassen werden, vielleicht auch der Trainer?!

    Auf alle Fälle nimmt ein Junges attraktives Team, das in der Halle spielt und keine Starallüren hat an der Unterliga WEST teil! Sicher ein Gewinn und Aufwertung der Gruppe!

    Der ESC II freut sich auf eine spannende Saison 2007/2008

  3. Gratulation an das gesamte Team (incl. allen Funktionären und freiwilligen Helfern)

    Mit dem hat wohl keiner gerechnet. Erste Saison Unterliga –> 3. Tabellenplatz !!! Mehr braucht man dazu gar nicht sagen.

    Nochmals herzliche Gratulation zu eurer Leistung !

  4. Also auch diese mal hat es super viel spass gemacht gegen euch zu spielen. schönen grüße aus Köln

  5. Hallo Zauchner Eisbären!

    Wir möchten uns für die tolle Abschlussfeier recht herzlich bedanken.
    Es war wirklich lustig und ich glaube auch einzigartig. So eine Feier auf die Beine zu stellen ist wahre Meisterklasse. Für nächstes Jahr wünschen wir Euch den MEISTER, wir werden unser bestes tun und Euch kräftig unterstützen.
    Mit einem kräftigen gib mir ein Z gib mir ein A gib mir ein U gib mir ein C gib mir ein H gib mir ein E gib mir ein N wünschen wir Euch alles Gute……….

  6. Hallo Fans! Ich wollte mich mal bei euch allen bedanken. Bedanken dafür, dass ihr immer für uns da wart, egal wie wir am Eis waren. Ich hoffe für die ganze Mannschaft, dass ihr nächstes Jahr auch wieder für uns da seit. IHR seit EINMALIG! 😀
    Wir bedanken uns für die Fans mit einen 3fachen………., wir haben fertig! DANKE Tschempe samt Mannschaft! 🙂

  7. Da vom Homepageverfasser, aus welchen Gründen auch immer, vergessen worden ist, möchte ich mich im Namen der Fans auch bei allen, die für die Durchführung der Heimspiele -(leider mussten diese auswärts durchgeführt werden)verantwortlich(Platzsprecher, Tonmeister, Zeitnehmerteam u. Strafbankbetreuer) waren, recht herzlich bedanken. Ohne euch hätte kein Heimspiel stattfinden können. Weiters möchte ich mich auch bei den Busfahren dafür bedanken, dass sie die Fans und auch mich bei allen Auswärts- und Heimspielen unfallfrei nach Hause gebracht haben.
    Bis zur nächsten Saison Euer Fan! 8) 8) 8)

  8. Gratulation zum Klassenerhalt! Habe die spannende Saison auf der Homepage mitverfolgt und natürlich auch Liveberichte bekommen (#17 😀 )! War recht interressant. Wünsch euch dann noch eine feucht fröhliche Feier am Freitag… :0)
    Bis dann

    Gruß aus St. Pölten

  9. Ich gratuliere euch zum sieg!!!!!

    Super habts gespielt!!!!!! 😀

    glg eisbär 😉

  10. Schön das sich jemand für diese Berichterstattung outet. Der guten Dame sei gesagt:

    1) Man kann auch auf einer Vereinshomepage eine objektive Berichterstattung erwarten, das würde nur euren Fans zu gute kommen.

    2) Ich bin kein Fan von Glück oder Pech und schon gar nicht wenn man eine ganze Saison betrachtet. Die DSG hat zum Beispiel in Obergailtal 6:1 gewonnen, also wer hatte hier Pech. Obergailtal ist zu einem Spiel gar nicht angetreten und gegen euch abgetreten. Die sind mehr als selber Schuld, dass sie da sind wo sie sind.

    3)Im vorigem Jahr, als die DSG Letzter wurde, kam es innerhalb des Vereins zu einem kompletten Neuanfang. Es gab damals sehr viele die erst mit dem Eishockey angefangen haben und dies geschah deswegen, weil von vornherein feststand, dass es in dieser Saison keinen Absteiger geben wird.

    4) Zum Thema: Wer hat mit dem Theater (Protest!) angefangen? Wenn ich mich recht erinnere, dann war es der ELV Zauchen der den ersten Protest eingereicht hat und somit die Lawine losgetreten hat.

    5) Wir sollten bei dem ganzen Theater eines nicht vergessen und zwar dass einfach der Spass im Vordergrund stehen sollte. Also hören wir auf mit dem ganzen Unfug und freuen uns schon auf eine neue, sportliche Saison 07/08!!

  11. Hallo lieber Ledenitzener!

    Als erstes darf ich mich hier mal als Berichterstatter "outen". Zweitens möchte ich dazu sagen, dass die Homepage des ELV Zauchen eine Vereinshomepage und keine öffentliche Homepage eines Verbandes ist – somit sind subjektive Empfindungen meiner Meinung nach sehr wohl in Ordnung.
    Weiters zwingt dich keiner die Berichte auf der Homepage zu lesen und schon gar nicht für gut zu heißen.

    Für mich bleibt eine Mannschaft, die selbst im Glashaus gesessen ist und mit Steinen wirft eine unsportliche Mannschaft. Zauchen ist erst diese Saison in die Unterliga aufgestiegen und konnte den Klassenerhalt schaffen. Ihr müsstet heuer eigentlich in der 1. Klasse West spielen und dürftet euch so schon erst gar nicht beschweren! Denn ihr hättet heuer nichts in der Unterliga verloren!
    Außerdem könnten heuer Arnoldstein und Obergailtal genauso von der Tabellenspitze lachen – ihnen war nur das Glück nicht so hold wie euch.

    Da der letzte Absatz meine eigene Meinung zu sehr spiegelt, wird er natürlich von mir aus dem Bericht genommen und somit wird der Bericht meiner Meinung nach richtiggestellt. Oder soll ich meine subjektive Meinung von euch als "favorisierte Ledenitzener" für noch mehr Objektivität auch löschen?

    Liebe Grüße und ich denke schon dass wir uns nächste Saison wieder sehen werden, auch wenn euch das nicht so freut – schließlich haben wir das letzte Spiel ja gewonnen.

  12. Wir haben uns vom den letzten zwei Niederlagen wirklich gut erholt, und diesmal wieder die gewohnte Leistung gebracht.
    Dazu kann man der gesamten Mannschaft gratulieren. Die Stimmung war auch wieder unglaublich, die Fans sind einfach ein Wahnsinn 🙂

    Dass hier aber einige die Leistungen von Ledenitzen in Frage stellen finde ich ist nicht ok.
    Ich kann mich an keine grobe Unsportlichkeit seitens Ledenitzen erinnern,…
    Einzig der Schiedsrichter hat beim ersten Spiel einen Skandal verursacht.

  13. Der Berichterstatter eurer Homepage würde als Märchenerzähler oder Autor einer Faschingszeitung eine blendende Figur abgeben, jedenfalls ist er jenseits von Gute und Böse. Soviel Blödsinn, Unfairness und Unwahrheiten sind nur schwer zu ertragen. Es hat nur noch gefehlt, dass Zauchen beim 0:7 als bessere Mannschaft verloren hat. Das Letzte ist wohl die Leistung eines besseren Gegners anzuerkennen. Wir sind jedenfalls mit 16 Punkten Meister der UL West geworden, auch wenn das Zauchen nicht passt. Schauts einmal in die HP von Virgen, die wissen wie man Spielberichte schreibt und sich auch aus subjektiver Sicht fair und sportlich verhält. Dabei haben wir gedacht, dass euch nach dem 0:7 noch schwindlig sein wird und wir ein einfaches Spiel haben werden. So hat uns halt eine durchschnittliche Leistung zum Punkt und zum Meister gereicht. Danke noch für die guten Wünsche zum Spiel gegen Steindorf. Hoffentlich treffen eure Erwartungen nicht zu, dass wir nicht noch einmal gegen so eine schäbige Mannschaft wie Zauchen spielen müssen.!!!! bis zum nächsten Jahr, ihr Blinden!

  14. Ec Arnoldstein gratuliert Ledenitzen zum würdigen Meister!

  15. Das Spiel findet wieder um 15:00 Uhr statt!

  16. Wann findet das Spiel am Sonntag gegen Virgen statt?

  17. Bravo !! Heute habt ihr Euren (so will es ein Fan auch sehen) Kampfgeist in den Mittelpunkt gestellt und bis zur letzten Sekunde nicht aufgegeben. Einen 2-Torevorsprung gegen eine routinierte Mannschaft wie Ledenitzen wett- zumachen ist sicherlich nicht einfach. Vor allem das letzte Drittel war nichts mehr für schwache Nerven. Zuerst der hart erkämpfte und hoch verdiente Ausgleich,
    dann kurz vor Schluss wieder 3:4 in Rückstand geraten. Doch mit sehr Viel Biss habt Ihr "27" Sekunden vor Schluss wieder den verdienten Ausgleich geschafft. In der spannend verlaufenden Overtime konnte sich Meister Ledenitzen (erst ab diesen Zeitpunkt fix Meister der Unterliga West)gerade noch über die Zeit retten. Das Penalty- Schießen habt Ihr diesmal ganz Überzeugend gewonnen. Für das letzte Meisterschaftsspiel gegen Virgen wünsch ich euch natürlich auch einen Sieg und das würde in der Tabelle für Euch im ersten :rolleyes: Jahr in der Unterliga eine sensationelle Platzierung bringen(Platz 3 währe drinnen!).
    lg.
    Faxe

  18. i wollt nur noch wos dazua sogn, fans holtn imma zu ana monnschoft a wen sie schlecht spielen und wer des net tuat is ka treuer FAN…….!!!!!!!! 😉

    oba ans muas i a noch sogn, des spiel gegen ledenitznen am 8.2. hobs lei so hoch valuan wegn ana person und i hof de person waß wos sie geton hot, weil der ziagt net nur sich in dreck sundan a de ondan 🙁 …..!!!!!! bitte nochdenkn

    des spiel heit gegen ledenitzn hobs supa gspült mochts beim letzten spiel a noch so weita…… 😀

    und für de ledenitzna noch wos: 😀 ihr seits schlecht Meister, durch eich homa nur probleme kobt und durchs heitige spiel hobts gezagt das noch schlechta seits, weil gegn a monnschoft zu valiern de wos weita untn is als ihr, seits schlechte MEISTER…..!!!!!! gott sei donk mias ma eich neama ertrogn…….. 😉

  19. Gott sei dank, war ich nicht dabei! Vorallem aus dem Grund, weil ich mich schämen würde für die schlechten Fans, die die eigene Mannschaft mehr beschimpfen als sie mit positiver Stimmung anzutreiben (Fam. Günther Bürger und Fam. Kopeinig). Die Mannschaft kann keine Gemeinschaft bilden, wenn es einen Egozentriker gibt. Dieser denkt er kommt mit zu spätem Zuspielen, mehrern hirnlosen Fouls und seinem schlechten kameradschaftlichen Benehmen durch. Es gibt eben Menschen, denen die nötige Intelligenz fehlt. Ich hoffe, die Mannschaft lernt daraus, denn es hat an einem Mann gelegen und nicht an der Mannschaft.

  20. Für das gestrige Ledinitzen-Spiel könnt ihr euch schämen(mit Ausnahme von Bosche, der einem leid tun konnte, er war der einzige der sich der Niederlage entgegenstämmte). Mit dieser Einstellung(kein Kampf, lustlosen Spielen, unnötige Strafen weil man sich vom Gegner provozieren ließ, Spielerwechsel wie eine Schülermannschaft) kann man kein Spiel gewinnen. Einige Spieler wollen keine Verantwortung übernehmen, sondern dreschen den Puck planlos weg. So werdert ihr noch die eingefleischtesten Fans vertreiben. Beim Zusehen hatte man den Anschein ihr wollt gar nicht gewinnen, sondern das Spiel war eine lästige Verpflichtung für euch. So seit ihr keine Mannschaft, sondern ein Sauhaufen! Ich hoffe nur, dass ihr bei den beiden letzten Spielen wieder eine eingeschworene Gemeinschaft seit und den Fans zeigt, dass ihr gewinnen wollt. Verlieren kann man immer, aber mit Anstand. Dies sehen auch die Fans so. Für die letzten Spiele wünsche ich euch noch alles gut und hoffentlich vergeigt ihr nicht noch den Klassenerhalt.

    X( X( X( X( X( X( X(

  21. aufpassn, wir homa noch genug spiele wo ma aufholn kenan…..!!!!!! und wen nit don hobn se des besste gezagt, weil se sein jo a erst aufgstiegn……!!!!!!! 😉

    glg Fan

  22. Das Spiel gegen Irschen hat gezeigt, dass man ohne zu kämpfen auch nicht gewinnen kann. Ein hoch verdienter Sieg der Irschener. Werdet zulegen müssen, wenn ihr nicht letzter in der Tabelle werden wollt. Euer Glück das Obergailtal ausgestiegen ist, ansonsten wäre es für den Klassenerhalt eng geworden, denn Arnoldstein hat gegen IIrschen auch noch nicht gewonnen. Leider wird woll Ledenitzen Meister(aufgrund der Ergenisse nicht unverdient) werden.

    8o X(

  23. Viel Glück heit……!!!!!!!!!

    glg euer Fan

  24. Traurig aber Wahr !!! Da bemüht sich ein Verein (dessen Finanzielle Mittel sowieso nur sehr beschränkt sind) und besorgt binnen wenigen Stunden einen Eistermin um das angesetzte Meisterschaftsspiel doch austragen zu könnnen und dann tritt die gegnerische Mannschaft ab. Viele Fans sind nach Steindorf gefahren und wollten ein faires und spannendes Spiel sehen und dann soetwas. Es ist schon traurig, das der KEHV solche Vergehen mit solch geringen Strafen durchgehen lässt. In der Unterliga sollte ein Verein schon etwas sportlicher sein, als wir es gestern in Steindorf gesehen haben !!!!!
    Zauchen jedoch hat sich, so glaube ich mit den gestrigen zwei Punkten den Klassenerhalt gesichert — das einzig positive an diesem Abend — gratulation der gesamten Mannschaft !!!!

  25. Viel Glück vür das heutige SPIEL…..!!!!!

    glg Zauchner-Fan 😀

  26. freue mich schon sehr auf das spiel heute zum glück kann gespielt werdn also auf ein faires spiel

  27. In den letzten Jahren habe ich viele Spiele von der 2 Kl. bis zur Elite-Liga beobachtet. Ich bin auch der Meinung, dass Schiedsrichtereintscheidungen Tatsachenentscheidungen sind und viele Schiedrichter unabsichtlich Fehler machen, was ja menschlich ist. Jedoch so eine Schiedsrichter wie beim Spiel Ledenitzen gegen Zauchen habe ich nur selten gesehen, vorallem, weil sie mit den neuen Regeln, welche Spieler und Funktionäre wissen müssen, auf Kriegsfuß waren. Sie hätten nur das lezte Drittel genauso weiterpfeifen sollen, wie die beiden vorherigen Drittel. Wenn sich Ledenitzener Spieler und Fans aufregen, dass Zauchen nichts in der Unterliga verloren hat, so möchte ich ausführen, dass Ledenitzen nur aus Gottes Gnaden und aufgrund Interventionen von höchster Seite in der Unterliga verblieben ist, da sie ja in der Vorsaison abgeschlagen letzter waren und somit in die 1. Kl. hätten absteigen müssen. Außerdem ist mir schon oft aufgefallen, dass Mannschaften, welche ausgediente Spieler von Bundesligavereinen, vorallem VSV.Ex-Spieler, als Spieler oder Trainer in ihren Reihen haben, von den Schiedsrichtern nur bevorzugt behandelt werden. Hier wäre viel mehr Fairneß angebracht. Hut ab, vor dem Eishockeyverband, dass dieser einmal gegen ihre Schiedsrichter und für einen Verein entschieden haben. Bei der Neuaustragung Ledenitzen gegen Zauchen möge der Bessere gewinnen, jedoch mit fairen und unparteiischen Schiedsrichtern.

  28. Also liebe Ledenitzner…..!!!!!!

    Das Spiel wurde ANNULLIERT 😀 und so wird es wiederholt und dan werden wir mit anderen Schiris sehen wer die besseren sind! 😉

    PS: ihr hättet das spiel nie gewonnen, wenn ihr nicht die zwei Schiris gehabt hättet!!!!!!! 😉

    Glg Zauchner- Fan 😀

  29. Ich denke nicht, dass wir uns als schlechter Verlierer zeigen.

    Fakt ist, dass einige Aktionen des Schiedsrichters fragwürdig waren, und mit dazu beigetragen haben, dass wir das Spiel aus der Hand gegeben haben.
    Fakt ist auch, dass der Schiedsrichter anstatt auf Penalty auf Tor hätte entscheiden müssen. Das ist keine Auslegungssache des Schiedsrichters, sondern in den Regeln festgesetzt.
    Bei einem Stand von 5-3 etwa 90sec vor Schluss hätten wir das Spiel wohl nicht mehr verloren!!

    Nach dem vergebenen Penalty, und dem Ausgleich haben wir leider nicht mehr zusetzen können. Kein Wunder wenn die Leistungsträger fast durchgehend in Unterzahl am Eis sind.

    Die vielen umstrittenen und auch eindeutigen (Fehl-)entscheidungen des Schiedsrichters rechtfertigen einen Protest auf alle Fälle.

    lg
    Schacki

  30. Nach dem Spiel in Villach zeigt sich Zauchen als ein wirklich schlechter Verlierer. Wenn man 3:0 bzw. 4:2 führt, 1 min und 30 sec vor Schluss stümperhaft einen Penalty vergibt, in 20 sec 2 Tore bekommt und die Schuld bei den Schiris oder einer angeblich falschen Regelauslegung sucht, disqualifiziert man sich von selbst. Mit Aktionen wie Spielprotesten, Beschimpfungen und Bedrohungen von Schiris durch Funktionäre, Spieler und Fans, Verletzen von Spielern (2 Spieler von Virgen, siehe Homepage von Virgen) erweist sich Zauchen keinen guten Dienst. So ist man leider keine Bereicherung für die UL-West und auch vom Leitspruch des IHV und OEHV "Fair play and respect" meilenweit entfernt!!!

  31. Hallo lieber Ledenitzener!

    Meine Meinung dazu (da ich selbst Schiedsrichter bin) ist, dass Schiedsrichterentscheidungen zu akzeptieren sind – ok.
    Entscheidungen über Fouls etc. sind auch teilweise subjektive Entscheidungen – die stehe ich auch jedem Schiedsrichter zu.

    Aber ich gestehe sicher keinem Schiedsrichter zu Regeln zu übergehen bzw. anders auszulegen, denn dafür sind sie schließlich da!
    Denn der Penalty war eine klare und eindeutige Fehlentscheidung und da ist auch klar, dass die Zauchner hier Einspruch erheben werden – würdet ihr doch auch tun.

    Nichts desto trotz waren eure 2 Tore dann zwar glücklich aber auch verdient. Nur hätte der Schiedsrichter in der 18. Minute richtig gehandelt und das 5:3 für Zauchen gegeben hätten die letzten 2 Minuten auch noch anders aussehen können!

  32. Liebe Zauchner Spieler und Fans!

    Zuerst einmal Gratulation zu eurer Leistung!

    Bitte die ganze Situation auch einmal von unserer Seite aus zu betrachten: Wir haben ebenso wie ihr im letzten Drittel alles gegeben um dieses Spiel noch für uns zu entscheiden bzw. in die Verlängerung zu retten.
    ..Dannn gelingt uns das absolut scheinbar Unmögliche und schießen in der letzten Minute noch zwei Tore. Und genau die beiden letzten Tore meine ich, die haben wir durch harte Arbeit im letzten Drittel erarbeitet (diese Treffer erzielten wir nicht im Powerplay)!
    Thema Schiedsrichter:
    JEDER macht Fehler! Auch wir sind schon des öfteren durch Fehler bzw. Fehlentscheidungen des Schiedsrichters benachteiligt worden. Jedoch waren die Entscheidungen eines Schiedsrichters immer Tatsachen Entscheidungen! Stellt euch vor jede Mannschaft würde gegen Fehlentscheidungen von Schiedsrichtern einen Protest einlegen!?!? Unendlich viele Proteste wären die Folge und eine Durchführung einer Meisterschaft wäre nicht mehr möglich! Um euch noch einmal einen Denkanstoss zu geben: Welche Mannschaft hat durch eine Fehlentscheidung eines Schiedsrichters noch kein Gegentor erhalten??? KEINE!
    (z.B. ungerechtfertigte Strafe und anschl. Tor in der Unterzahl).

    Abschliessend meine Meinung dazu:
    Obwohl es für euch in diesem Fall schwer fallen würde, sollen Schiedsrichterentscheidungen Tatsachenentscheidungen bleiben!!!!!

  33. Ia sats echt supa und de schitzrichter worn eindeutig Ledenitzen Fans!! Oba bei de Heimspiele sats gonz motiviert und de werts scho gwinnen!! weiter so!!! Mglg 😀 :O

  34. Es gibt zufälligerweise ein Bild von gestern, auf dem man die Situation nocheinmal sieht:

    [url]http://img374.imageshack.us/my.php?image=evzdsgza7.jpg[/url]

    MfG

  35. Hallo Zusammen!
    Ich schliesse mich ebenfalls an alle Kommentare zum Spiel gegen Ledenitzen an. Ich möchte aber auch feststellen, das dies das erste Jahr für Zauchen in der Unterliga ist und bis jetzt auch gar nicht schlecht läuft. Mann muss bedenken, das Mannschaften wie Ledenitzen, Arnoldstein usw. schon einige Jahre in der Unterliga spielen und dadurch auch eine gewisse "Abgebrühtheit" besitzten. In Spielen, so wie wir sie gestern gesehen haben, hilft ein Jahr Unterligaerfahrung sicher imenns weiter (obwohl der Sieg von Ledenitzen in keiner Weise gerechtfertigt war. Was mich jedoch mächtig beeindruckt hat, war der Kampfgeist und das "Jeder für Jeden" das gestern wieder bis zur letzten Sekunde gezeigt wurde. Burschen, ihr könnt stolz auch euch sein. Die Punkte zum Klassenerhalt auf eigenem Eis zu hohlen ist sowieso schöner als alles Andere.

  36. Hallo!

    Kann mich den Einträgen und Meinungen nur anschließen!
    Die Leistungen gewisser Schiedsrichter sind wie das heurige Winterwetter einfach besch…..!!! Ihr seid die 2. Mannschaft die in der laufenden Meisterschaft um 2 bzw. 1 Punkt betrogen wurde. (Zur Erinnerung Lede gegen Arnoldstein!!!) Finde es jedoch traurig, dass eine Mannschaft wie Lede nach 6 absolvierten Spielen sage und schreibe 12 Zähler am Konto hat! Eine Mannschaft die nur destruktives Eishockey spielt und damit auch noch Erfolg hat! Aber Meister wird der, der zum Schluss ganz oben steht!

    Wünsche euch noch viel Glück für die restliche Saison und schaut’s, dass oben bleibts!!

  37. ja sehr interessant. Schaumamol was do noch aussa kumt.

    Es ist nur Schade weil es nicht so weit hätte kommen müssen wenn wir nur ein paar unserer zahlreichen Chancen genützt hätten.

    MfG Wriese

  38. Hallo Ihr!

    Muss mich dem vorigen Eintrag ganz klar anschließen! Der gegebene Penalty war eine mehr als grobe und spielentscheidende Fehlentscheidung, gegen die durchaus Einspruch eirhoben werden kann.

    Wenn wie in dieser Situation (gestern) der Tormann bereits vom Eis genommen wurde und eine aussichtsreiche Möglichkeit auf ein Tor bestand, zieht eigentlich fast jedes Foul ein zugesprochens Tor nach sich!

    Hier ein paar Auszüge aus dem Casebook des IIHF:

    1.) Regel 533 Haken mit dem Stock (Hooking) (Anmerkung, dies wäre die richtige Regelnummer)

    Anhang b.) Wurde der Torhüter bereits vom Spielfeld genommen und ein angreifender Spieler gehakt, während er den Puck kontrolliert, und sich ausserhalb seiner Verteidigungszone befindet, und keinen gegnerischen Spieler mehr zu umspielen hätte, und dadurch eine aussichtsreiche Möglichkeit dabei verpasst, ein Tor zu erzielen, wird dem schuldlosen Team ein Tor zugesprochen.

    2.) Regel 534 Behinderung (Interference)

    Anhang d.) Wurde der Torhüter bereits vom Spielfeld genommen und irgend ein Spieler oder ein Team-Offizieller begibt sich regelwidrig auf das Eis und behindert mit dem Stock der dem Körper einen gegnerischen Spieler, wird dem schuldlosen Team ein Tor zugesprochen.

    3.) Regel 539 Beinstellen (Tripping)

    Anhang d.) Wurde der Torhüter bereits vom Spielfeld genommen und einem angreifenden Spieler von hinten ein Bein gestellt, während er den Puck kontorlliert, und sich ausserhalb seiner Verteidigungszone befindet, und keinen gegnerischen Spieler mehr zu umspielen hätte, und dadurch eine aussichtsreiche Möglichkeit dabei verpasst, ein Tor zu erzielen, wird dem schuldlosen Team ein Tor zugesprochen.

    Also, viel Glück!

  39. Hallo Burschen!
    Ihr hättet euch den Sieg gegen Ledenitzen verdient !!! Nicht nur Pech in den letzten Minuten, meiner Meinung auch eine ganz klare FEHLENTSCHEIDUNG
    der Schiedsrichter hat dazu beigetragen!!! Es wäre auf Tor zu Entscheiden !! und nicht auf Penalty

    siehe:
    Regel 617 – Mit dem Stock haken
    Rule 617 – Hooking

    d) Wenn, nachdem der gegnerische Torhüter vom Eis genommen wurde, ein Spieler, der den Puck außerhalb seiner eigenen Verteidigungszone führt, mit dem Stock gehakt oder an ihm ein anderes Foul verübt wird, wobei dieser zwischen sich und dem gegnerischen Tor keinen Gegenspieler hat und ihm dadurch eine aussichtsreiche Torchance verloren geht, muss der Schiedsrichter sofort das Spiel unterbrechen und der angreifenden Mannschaft ein Tor zuerkennen.

  40. Hallo Jungs!
    Hab gestern euer Spiel gegen Arnoldstein verfolgt!
    Grosses Kämpferherz! Leider hats nicht gereicht.
    2 Ex-Zauchner haben euch das Genick gebrochen! Aber 1 Punkt in Arnoldstein muss man erst mal machen!

  41. des seits e net so schlecht wie ma gedocht homm oba gegen den meister habt ihr keine chance. und ausadem spielts des so wos von unfair. überhaupt die nr. 99 leb hast a glabi. najo :O ?( :p 8o

  42. Gratulation der ganzen Mannschaft!!!

    Wenn das so weiter geht….!!!
    Ich wünsche euch für die nächsten Spiele alle Gute – Hoffentlich wird es blad etwas kälter !!!

    lg Reinke

  43. viel glück für das erste spiel….!!!! 😉 😀

    glg

  44. Hallo Jungs !
    Echt ein starke Homepage.
    Verfolge ein wenig euren Vereinslauf, echt Eindrucksvoll, vor allem aus dem Grund da ich noch einige Gesichter kenne, mit die ich seinerzeit auch ein bischen übers Eis breschte, is aber schon ca. 25 Jahre her, da ich meine ersten 7 Lebensjahre in Zauchen verbrachte.(Zauchnerweg 22)Vielleicht kennt mich ja noch jemand.
    Mal ein kurzes E-mail, würd mich freuen.

    Lg Klaus Mattersdorfer

  45. schoene gruesse aus qatar(1 flugstunde von dubai entfernt) tuats brav trainieren mir tut noch immer alles weh vom dienstag training lene mach weiter so !!!!

  46. Hi Jungs!

    Hoffe ihr trainiert alle fleißig!!! 😉 ! Werd Ende November mal vorbeischaun und euren Konditionsstatus überprüfen! 😀 Dann noch viel Erfolg für die nächsten Vorbereitungsspiele und bis bald!

    sportliche Grüße aus St. Pölten
    www. uehv-hawks.at
    Gèrard

  47. hallo, der ec weissenbach bittet um ein testspiel in der klagenfurter eishalle. termin immer samstags um 21.00. bitte rücksprache wegen datum und interesse
    0660/7677847 oder 06644416616

  48. Jo wert jo sein!
    Do kenn i de helfte ja gar nimma!

    Burschen machts lei weiter sooooooo!

    Lg Claudia (Sandra Sistah)

  49. Hallo wollt nur mal sagen das Kleinfeld Tunier war eine super veranstaltung,das Team Gratschach United holte den "hervorragenden" 8 Platz!!!!!
    Also macht weiter so und man sieht sich!!!

    Lg Fude 8)

  50. Hallo Zusammen!
    Irgendwie bin ich total stolz darauf, das so viele Leute sich in unserem Gästebuch verewigen. Doch eigentlich sollte in unserem Gästebuch der Sport an erster Stelle stehen. Für Kritik und Lob (was den Sport betrifft) sind wir aber weiterhin sehr dankbar.
    P.S: An der aktualisierung unserer Homepage wird schon fleißig gearbeitet.

    lg euer Reinke 😉




© 2024 · ELV Zauchen · 93q, 0,325s | Impressum | by GW-Werbeagentur