ELV Zauchen

Feature Image Testspiele, Sonntag, 18.11.2007

Müde Eisbären unterliegen Feld am See


Langsam aber sicher beginnt die heiße Phase für die Spieler des ELV Zauchen.
Auftakt dazu war der vergangene Samstag, 10.11., wo die Jungs um 7.15 Uhr in Velden mit einem leichten Lauftraining, gefolgt von 1,5h Eistraining gefordert wurden. Gerade recht zum Mittagessen wurden die Eisbären nach Hause entlassen. Wer hier bereits an einen gemütlichen Samstag Abend dachte, der irrt. Denn um 20.30 Uhr hieß es erneut „antreten“ für die Zauchner. Diesmal in Steindorf, zum 3. Testspiel gegen den EC Feld am See (Kärntner Liga).
Der geplante Anpfiff um 21.15 Uhr musste auf Grund einer Massenschlägerei beim Oberliga-Spiel Steindorf gg. Spittal verschoben werden.

Das Spiel selbst war jedoch nicht der gewünschte Tagesausklang für unsere Jungs. In der ersten Hälfte hielten sie sich noch tapfer und konnten sich noch mit einem 0:2 Rückstand in die Pause retten. In der zweiten Hälfte konnten die Zauchner dem immer höher werdenden Tempo der Spieler von Feld am See nicht mehr Stand halten und mussten somit die 1. Niederlage in der Testspielphase mit 1:9 in Kauf nehmen. Letztes Jahr gingen die Zauchner überraschend als Sieger dieses Duells vom Eis.
Das Ehrentor für die Zauchner wurde von der Nr. 16, Severin Bürger, erzielt.

Um das letzte Monat der Vorbereitungsphase optimal zu nutzen, hat der Trainer für kommende Woche ein dichtes Programm zusammengestellt.
Montag und Dienstag bittet er zum Trockentraining aufs „Asphaltoval“ auf Zauchen. Mittwoch findet ein weiteres Testspiel in Spittal statt. Donnerstag dürfen sich die Jungs von den Strapazen der vorigen Tage erholen, denn bereits Freitag Abend findet das nächste Testspiel gegen Paternion (1. Klasse West) in Spittal zur Primetime um 20.15 Uhr statt. Sollten Sie sich also nicht für ein Fernsehprogramm entscheiden können, stellen die Zauchner Eisbären exklusiv und live Ihr Können zur Schau.
Für all jene, denen der Termin in Spittal zu spät ist, hat der Trainer sich ein besonderes Schmankerl einfallen lassen – denn am Samstag um 08.00 Uhr morgens, lädt er zum Frühstücksschlager dieser Woche in die Eishalle Steindorf. Gegner wird die Mannschaft von Oberglan (1. Klasse West) sein.
Diese anstrengende Woche, gleich mit 5 Trainingsterminen, soll die Spieler für die lange Saison 2007/2008 (insgesamt 14 Spieltermine) bestmöglich vorbereiten.


Die Kommentarfunktion für diesen Beitrag ist geschlossen



© 2022 · ELV Zauchen · 114q, 0,358s | Impressum | by GW-Werbeagentur